Samstag, 30. April 2011

Konsumgöttinnen Produkttest - Catrice: Ultimate Nail Lacquer in Iron Mermaiden vs. Essence Where is the Party

In diesem Post soll es um das erste Produkt aus dem Catrice Testpaket gehen. Den Nagellack in Iron Mermaiden.

Wie der schon vorgestellte Where is the Party von Essence handelt es sich um einen Lack mit Flipp-Flopp Effekt, die Farbe changiert zwischen hellgrün und lila. Da die beiden so ähnlich sind, bietet sich ein Vergleich natürlich an.


Der Catrice Lack ist dünnflüssig und sehr transparent. Der Essence ist dickflüssiger und insgesamt etwas dunkler.

Hier der Catrice aufgetragen, ich habe 3 (!) Schichten lackiert.
Den Essence könnt ihr hier auf allen Nägeln aufgetragen sehen.





Trotz der 3 Schichten scheint die Nagelspitze immer noch durch. Der Lack von Essence ist nach 2 Schichten vollständig deckend.

v.l.n.r:
3 Schichten Catrice
2 Schichten Essence
3 Schichten Catrice
Hier der direkte Vergleich:

Zeige- und Ringfinger: 3 Schichten Catrice
Mittel- und kleiner Finger: 2 Schichten Essence

Zeige- und Ringfinger: 3 Schichten Catrice
Mittel- und kleiner Finger: 2 Schichten Essence

Zeige- und Ringfinger: 3 Schichten Catrice
Mittel- und kleiner Finger: 2 Schichten Essence

Fazit
Wie man sieht ist der Essence Lack insgesamt etwas dunkler und vor allem deckender. Durch die dunklere Grundfarbe kommt der Flipp-Flopp Effekt viel besser zur Geltung.
Für ein deckendes Ergebnis benötigt man bei Catrice mindstens 3 Schichten, bei Essence nur maximal 2.
Beide Lacke lassen sich durch die breiten Pinsel gut auftragen, die Trockenzeit ist in Ordnung. 

Mein Favorit ist in diesem Fall Where is the Party von Essence.

Keine Kommentare: